Hier erhalten Sie einen Überblick über Meldungen rund um Neue Gegenwart.
Zudem zeigt Neue Gegenwart Auszüge aus Beiträgen, die andere Medien über das Magazin verfasst haben.

Wenn Sie über aktuelle Ereignisse informiert werden möchten, abonnieren Sie am besten den
Newsletter,
den
Feed – oder besuchen Sie die Seite des Magazins auf Facebook

Neue Gegenwart
® ist bis zum 31. Januar 2006 unter dem Titel "Die Gegenwart" veröffentlicht worden.
Mehr über das Magazin steht in der Rubrik Über Neue Gegenwart. Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

 
Übersicht: Pressemitteilungen und Updates


 

 

 

Neue Gegenwart-Autor Tobias Eberwein erhält META 2010
Neue Gegenwart Contemporary zeigt Josh Keyes
Neue Gegenwart Contemporary ist erschienen
Auszeichnung 2010 der Lead Academy für Neue Gegenwart
Call for Papers 2010: Die Digitalisierung des Alltags
Zehn Jahre Neue Gegenwart
Auszeichnung 2006 der Lead Academy für Neue Gegenwart
Materialien zum Lead Award Silber 2005
Materialien zur Ausstellung "Visual Leader 2005"
Materialien zum Lead Award Gold 2004
Materialien zur Ausstellung "Visual Leader 2004"
Materialien zum Grimme Online Award 2004
Informationen zur Person Björn Brückerhoff
Die Cover von Die Gegenwart (bis 02/06) und Neue Gegenwart

Auswahl an Medienberichten über Neue Gegenwart

Mehr:
Über Neue Gegenwart.



13. Januar 2011

Neue Gegenwart-Autor Tobias Eberwein
erhält Medienethik-Preis META 2010
für den Beitrag „Raus aus der Selbstbeobachtungsfalle“



Stuttgart. Neue Gegenwart-Autor Tobias Eberwein ist mit dem Medienethik-Preis META 2010 der Hochschule der Medien ausgezeichnet worden. Er erhielt die Auszeichnung für seinen Beitrag „Raus aus der Selbstbeobachtungsfalle“ (erschienen in Neue Gegenwart Nr. 56). Das Thema des Preises, der 2010 in den Kategorien Print und Online ausgelobt wurde, lautet: „Zwischen Konfrontation, Kommerz und Korrektiv – Was Medien über Medien berichten". Neue Gegenwart gratuliert Tobias Eberwein herzlich zu dieser Auszeichnung!

Pressemeldung

 
 
04. August 2010

Neue Gegenwart Contemporary zeigt Josh Keyes


Neue Gegenwart Contemporary ist ein Ausstellungsort im Netz für Fotografie, Malerei, Film, Videokunst – aber auch für Editorial- und Produktdesign der Gegenwart.

Vom 4. August bis 31. Oktober 2010 präsentiert Neue Gegenwart Contemporary Werke des amerikanischen Künstlers Josh Keyes:

JOSH KEYES
PERSONAL MYTHOLOGY

http://contemporary.neuegegenwart.de

Alle Werke, die in Neue Gegenwart Contemporary ausgestellt werden, sind nur im Ausstellungszeitraum zu sehen.

Josh Keyes, geboren 1969 in Tacoma (Washington), ist ein US-amerikanischer Künstler. Er malt, zeichnet und fertigt Installationen.

Keyes' Gemälde könnten Illustrationen aus naturwissenschaftlichen Lehrbüchern sein. Der Künstler zeigt Ausschnitte aus Szenen, die Gegensätze von Kultur und Natur abzubilden scheinen. Klar und präzise in der Form, inhaltlich dagegen irritierend.

Josh Keyes lebt in Portland (Oregon). Seine Werke sind unter anderem in New York, Los Angeles, San Francisco und Seattle ausgestellt worden.
 
 
10. Mai 2010

Neue Gegenwart erhält Ableger:
Neue Gegenwart Contemporary ist erschienen



Neue Gegenwart hat einen Ableger bekommen: Neue Gegenwart Contemporary. Neue Gegenwart Contemporary ist ein neuer Ausstellungsort im Netz für Fotografie, Malerei, Film, Videokunst – aber auch für Editorial- und Produktdesign der Gegenwart. Als Debüt zeigt Neue Gegenwart Contemporary vom 10.05. bis 25.07.2010 die Ausstellung

SARAH BERNHARD
CHINA – A VISUAL DIARY

http://contemporary.neuegegenwart.de

Alle Werke, die in Neue Gegenwart Contemporary ausgestellt werden, sind nur im Ausstellungszeitraum zu sehen.
 
 
25. März 2010

Lead Awards 2010: Neue Gegenwart erhält Auszeichnung in der Kategorie Web-Magazin des Jahres


Die Lead Academy hat Neue Gegenwart 2010 mit einer Auszeichnung in der Kategorie Web-Magazin des Jahres bedacht.

Pressemeldung: Neue Gegenwart erhält Auszeichnung der Lead Academy
 
 

Dezember 2009

Neue Gegenwart: Die Digitalisierung des Alltags


In den kommenden Ausgaben beschäftigt sich Neue Gegenwart® mit dem Zusammenspiel mehrerer prägender Trends der jüngsten Medienentwicklung. Es geht um die Digitalisierung des Alltags. Dazu schreibt das Magazin einen Call for Papers aus.

Hier erhalten Sie alle Informationen

 
 
4. Juli 2008

Zehn Jahre Neue Gegenwart: 4. Juli 1998/2008


Neue Gegenwart wird heute zehn Jahre alt. Eine Gala gibt es nicht. Dafür erscheinen im September und im Dezember 2008 Jubiläumsausgaben. Schwerpunktthema ist in beiden Ausgaben das Medium des Magazins: das Internet. Neue Gegenwart zieht eine Zwischenbilanz des World Wide Web und wagt den Blick in die Zukunft. Wie sieht es aus, das nächste Netz?

Schon jetzt können Sie von einem verbesserten Design und neuen Funktionen der Neuen Gegenwart profitieren. Auf der neuen
Themenseite des Magazins erhalten Sie eine Übersicht aller Beiträge, die seit 2003 erschienen sind und die Sie kostenlos lesen können.

Sämtliche Autoren und ihre Beiträge finden Sie in der neuen Rubrik
Autoren. Und der Newsletter, den Sie natürlich weiterhin per E-Mail erhalten können, wird jetzt auch im Newsletter-Blog der Neuen Gegenwart veröffentlicht. Dort können sie ihn per RSS-Feed abonnieren oder auf Ihr Mobiltelefon laden.

Die nächste Jubiläumsmeldung erhalten Sie voraussichtlich am 4. Juli 2018.
 
 
März 2006

Auszeichnung der Lead Academy für Neue Gegenwart


Die Hamburger Lead Academy hat das Magazin 2006 mit einer Auszeichnung in der Kategorie Webdesign des Jahres bedacht.
 
 
März 2005

Visual Leader 2005: Das Beste aus deutschen Zeitschriften:
Neue Gegenwart in den Deichtorhallen Hamburg



Unter dem Titel "Visual Leader 2005 Das Beste aus deutschen Zeitschriften" ist Die Gegenwart erneut in den Hamburger Deichtorhallen ausgestellt worden.

Pressemeldung: Die Gegenwart erhält Lead Award Silber
 
 
März 2005

Lead Award Silber 2005:
Neue Gegenwart erneut erfolgreich


Von der Hamburger Lead Academy (Hauptsponsor Der Spiegel, Hugo Boss, Getty Images, Hauptförderer die Hansestadt Hamburg) ist das Magazin 2005 erneut mit einem Lead Award ausgezeichnet worden.

Pressemeldung: Die Gegenwart erhält Lead Award Silber
 
 
Juni 2004

Grimme-Preis für publizistische Qualität im Netz


Im Juni 2004 folgte die zweite bedeutende Auszeichnung. Björn Brückerhoff konnte sich in der Kategorie Medienjournalismus in Bensberg über den Grimme Online Award 2004 freuen, den Grimme-Preis für Qualität im Netz. Dieser Preis gilt als "Oscar der deutschen Internetbranche" (WDR).

Pressemeldung: Die Gegenwart erhält Grimme Online Award
 
 
März/April 2004

Visual Leader 2004: Das Beste aus deutschen Zeitschriften
Neue Gegenwart in den Deichtorhallen Hamburg



Unter dem Titel "Visual Leader 2004 Das Beste aus deutschen Zeitschriften" wurde das Magazin zusammen mit den anderen in diesem Jahr ausgezeichneten Medien im März in den Hamburger Deichtorhallen (Internationales Haus der Photographie) ausgestellt

Pressemeldung: Die Gegenwart erhält Lead Award Gold
 
 
März 2004

Lead Award Gold 2004:
Neue Gegenwart ist Independent Online-Magazin des Jahres



Von der Hamburger Lead Academy (Hauptsponsor Der Spiegel, Hauptförderer die Hamburger Behörde für Wirtschaft und Arbeit) ist Björn Brückerhoff 2004 mit dem Lead Award in Gold 2004 für sein Magazin ausgezeichnet worden. Die Gegenwart ist somit das „Independent Online-Magazin des Jahres“.

Pressemeldung: Die Gegenwart erhält Lead Award Gold
 
 
Die Cover


Jede Ausgabe des Magazins Neue Gegenwart erhält ein Cover obwohl das Magazin nur online erscheint.

Cover-Übersich
 
 
Presse-Infos Björn Brückerhoff


Neue Gegenwart-Kurzprofil Björn Brückerhoff
Persönliche Website
Vita bei brueckerhoff.de
Kontakt
 
 
Auswahl an Medienberichten über Neue Gegenwart
(bis 02/06: Die Gegenwart)
 
Beiträge in

Zeitschriften
Zeitungen
Online-Angeboten
Radiosendungen
TV-Sendungen
 
Zeitschriftenartikel

"Oscar des Internet"
Focus Nr. 27 vom 28. Juni 2004
WEITER

Man of the Moment: Björn Brückerhoff
.copy-Magazin Nr. 17 (Wien, Österreich) vom Juli 2004
WEITER


Zeitungsartikel

Einfach erstaunlich
Das Online-Magazin Die Gegenwart erhält einen Grimme Online Award 2004. Berliner Zeitung vom 23.6.2004
WEITER

Grimme-Preis für Bielefelder
Neue Westfälische vom 24. Juni 2004
WEITER

"Kostbarkeit" im weltweiten Netz
Bielefelder erhält Grimme-Preis. Westfalenblatt vom 25. Juni 2004
WEITER

Klar und schnörkellos
Student der Kommunikationswissenschaft erhielt Grimme Online Award für Internetmagazin. Münsters Universitäts-Zeitung, Juli 2004.
WEITER


Online-Artikel

Luxusgenuss
Frankfurter Rundschau Online vom 25. Juni 2004
WEITER

Adenauer-Stipendiat erhält Grimme-Preis
Konrad-Adenauer-Stiftung vom 29. Juni 2004
WEITER

IfK-Studierender erhält Grimme Online Award
Björn Brückerhoff wurde ausgezeichnet für sein Online-Magazin "Die Gegenwart".
Institut für Kommunikationswissenschaft, Juni 2004.
WEITER

Preisträger des Grimme Online Awards 2004 ausgezeichnet
Werben & Verkaufen Online

WEITER

Online-Magazin "Die Gegenwart" mit dem Lead Award 2004 ausgezeichnet

IfK-Studierender ist Herausgeber des Independent-Online-Magazins des Jahres. Institut für Kommunikationswissenschaft, April 2004.
WEITER

Lead Award an KAS-Stipendiat
Konrad-Adenauer-Stiftung vom 5. März 2004
WEITER


Radio-Interviews

26.6.2004, Deutschlandfunk
Interview mit Björn Brückerhoff in der Sendung Markt und Medien

23.6.2004, Hochschulradio Q zum Grimme Award
Interview mit Björn Brückerhoff im Abendmagazin "Abwasch"

19.4.2004, Hochschulradio Q zum Lead Award
Interview mit Björn Brückerhoff im Frühstücksradio "Coffeeshop" 


TV-Interviews/Porträts

22.6.2004, WDR
Fernsehporträt Björn Brückerhoff von Andrea Hansen

22.6.2004, NBC Giga
Kurzes TV-Interview Björn Brückerhoff durch Joey Grit Winkler

26.5.2004, NBC Giga:
Interview Björn Brückerhoff von Joey Grit Winkler